Willkommen auf Inkontinenzschutz.de


Inkontinenz im Erwachsenenalter stellt für die Betroffenen eine große Belastung dar. Zu merken, dass man Urin oder Stuhlgang nicht mehr richtig kontrollieren kann, beeinträchtigt das gesamte soziale Leben – sowohl beruflich als auch privat – sehr stark. Die psychischen Beeinträchtigungen der körperlichen Erkrankung sind nicht zu unterschätzen.

Auf dieser Seite geben wir Ihnen Hinweise und Ratschläge dazu. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Sie hier umfassend über das Thema Inkontinenz im Erwachsenenalter zu informieren.

 

Denn eins dürfte klar sein: Wenn man an dieser Erkrankung leidet, sollte zwar der erste Weg zum Arzt gehen. Der zweite sollte aber ins Internet führen, um sich selbst umfassend über seine Beschwerden zu erkundigen. Denn nur so können Sie selbst die Initiative ergreifen und sind nicht "auf Gedeih und Vederb" darauf angewiesen, dass der Arzt Rat weiß.

 

Wir sind natürlich immer bestrebt, diese Seite hier weiterzuentwickeln. Sollten Sie also Verbesserungsvorschläge haben und/ oder sich mit dem Thema Inkontinenz im Erwachsenenalter bzw. Erwachseneninkontinenz auskennen, so melden Sie sich doch bitte. Über ein kleines Honrar lässt sich sicher sprechen.

 

Nun aber stöbern Sie!